An Spiorad Naomh: Tha e a ’fuireach annainn!

645 an spiorad naomh tha e a ’fuireach annainnA bheil thu uaireannan a ’faireachdainn gu bheil Dia neo-làthaireach nad bheatha? Faodaidh an Spiorad Naomh sin atharrachadh dhutsa. Bha sgrìobhadairean an Tiomnadh Nuadh a ’cumail a-mach gum faigh Crìosdaidhean a bha beò nan latha eòlas air làthaireachd beò Dhè. Ach a bheil e an seo dhuinne an-diugh? Ma tha, ciamar a tha e an làthair? Is e am freagairt an-diugh, mar anns an toiseach leis na Crìosdaidhean tràth, gu bheil Dia a ’fuireach annainn tron ​​Spiorad Naomh. A bheil sinn a ’faighinn eòlas air spiorad Dhè a’ fuireach annainn? Mura h-eil, ciamar as urrainn dhuinn sin atharrachadh?

Tha Gòrdan D. Fee, anns an leabhar aige “God Empowering Presence”, ag innse iomradh oileanach mu nàdar agus gnìomhachd an Spioraid Naoimh: “Tha Dia an t-Athair a’ dèanamh ciall foirfe dhòmhsa. Tha mi a ’tuigsinn Mac Dhè, ach tha an Spiorad Naomh neo-shoilleir liath dhomhsa,” thuirt an oileanach. Tha seallaidhean neo-choileanta mar sin gu ìre mar thoradh air gu bheil an Spiorad Naomh dìreach sin - Spiorad. Mar a thuirt Iosa, tha e mar a ’ghaoth agus chan fhaicear e.

Gun lorgan

Ein christlicher Gelehrter sagte: «Der Heilige Geist hinterlässt keine Fussspuren im Sand». Da er für unsere Sinne unsichtbar ist, wird er leicht übersehen und leicht missverstanden. Andererseits ist unser Wissen über Jesus Christus auf festeren Boden gestellt. Weil unser Erretter Mensch war, Gott unter uns im menschlichen Fleisch lebte, hat Jesus ein Gesicht für uns. Gott der Sohn gab auch Gott dem Vater ein «Gesicht». Jesus bestand darauf, dass diejenigen, die ihn gesehen hatten, auch den Vater sehen können: «So lange bin ich bei euch, und du kennst mich nicht, Philippus? Wer mich sieht, der sieht den Vater. Wie sprichst du dann: Zeige uns den Vater?» (Johannes 14,9). Sowohl Vater als auch Sohn wohnt heute in Christen, die vom Geist erfüllt sind. Sie sind in Christen durch den Heiligen Geist gegenwärtig. Aus diesem Grund möchten wir sicherlich mehr über den Geist erfahren und ihn auf persönliche Weise erleben. Durch den Geist erfahren die Gläubigen die Nähe Gottes und sind befugt, seine Liebe anzuwenden.

Ar comhfhurtachd

Für die Apostel ist der Heilige Geist der Ratgeber oder Tröster. Er ist jemand, der gerufen wird, um in Zeiten der Not oder Schwachheit zu helfen. «Desgleichen hilft auch der Geist unsrer Schwachheit auf. Denn wir wissen nicht, was wir beten sollen, wie sich's gebührt, sondern der Geist selbst tritt für uns ein mit unaussprechlichem Seufzen» (Römer 8,26).

Diejenigen, die vom Heiligen Geist geleitet werden, sind Gottes Volk, sagte Paulus. Darüber hinaus sind sie Söhne und Töchter Gottes, die ihn ihren Vater nennen dürfen. Indem Gottes Volk mit dem Geist erfüllt ist, kann es in geistlicher Freiheit leben. Sie sind nicht länger der sündigen Natur versklavt und leben ein neues Leben der Inspiration und der Einheit mit Gott. «Ihr aber seid nicht fleischlich, sondern geistlich, da ja Gottes Geist in euch wohnt. Wer aber Christi Geist nicht hat, der ist nicht sein» (Römer 8,9). Dies ist die radikale Veränderung, die der Heilige Geist bei ihrer Bekehrung bei den Menschen bewirkt.

Ihre Wünsche richten sich daher von dieser Welt zu Gott. Paulus sprach von dieser Transformation: «Als aber erschien die Freundlichkeit und Menschenliebe Gottes, unseres Heilands, machte er uns selig – nicht um der Werke willen, die wir in Gerechtigkeit getan hätten, sondern nach seiner Barmherzigkeit – durch das Bad der Wiedergeburt und Erneuerung im Heiligen Geist» (Titus 3,4-5). Die Gegenwart des Heiligen Geistes ist die bestimmende Realität der Bekehrung. Ohne Geist; keine Umwandlung; keine geistige Wiedergeburt. Da Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist ist, ist der Geist Christi einfach eine andere Art, sich auf den Heiligen Geist zu beziehen. Wenn andererseits eine Person wirklich bekehrt ist, wird Christus durch den Heiligen Geist in ihr leben. Solche Menschen gehören zu Gott, weil er sie mit seinem Geist zu seinen gemacht hat.

Spiorad beatha làn

Ciamar as urrainn dhuinn cumhachd agus làthaireachd an Spioraid Naoimh a bhith againn nar beatha agus fios a bhith againn gu bheil Spiorad Dhè a ’fuireach annainn? Thuirt sgrìobhadairean an Tiomnadh Nuadh, gu sònraichte Pòl, gu bheil teisteanas a ’tighinn mar thoradh air freagairt neach do thagradh. Is e an ath-thagradh gabhail ri gràs Dhè ann an Iosa Crìosd, trèigsinn seann dhòighean smaoineachaidh, agus tòiseachadh a ’fuireach bhon Spiorad.

Deshalb sollten wir ermutigt werden, vom Geist geführt zu werden, im Geist zu wandeln und vom Geist heraus zu leben. Wie dies zu tun ist, wird in den Büchern des Neuen Testaments im Prinzip dargelegt. Der Apostel Paulus bestand darauf, dass Christen im Geist und Sinn erneuert werden müssen und eine neue Frucht wachsen muss: «Die Frucht aber des Geistes ist Liebe, Freude, Friede, Geduld, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut, Keuschheit; gegen all dies steht kein Gesetz» (Galater 5,22-23).

Air a thuigsinn ann an co-theacsa Tiomnadh Nuadh, tha na buadhan sin nas motha na bun-bheachdan no deagh smuaintean. Tha iad a ’nochdadh an fhìor chumhachd spioradail taobh a-staigh chreidmhich mar a chaidh a thoirt seachad leis an Spiorad Naomh. Tha an neart seo a ’feitheamh ri bhith air a chleachdadh anns a h-uile suidheachadh.

Nuair a chuirear buadhan an gnìomh, thig iad gu bhith nam measan no nam fianais gu bheil an Spiorad Naomh ag obair annainn. Is e an dòigh air cumhachd a thoirt don Spiorad a bhith ag iarraidh air Dia làthaireachd buadhach an Spioraid agus an uairsin a bhith air a stiùireadh leis.

Nuair a bhios an Spiorad a ’stiùireadh dhaoine Dhè, bidh an Spiorad cuideachd a’ neartachadh beatha na h-eaglaise agus a h-institiudan tro chreidmhich fa leth a tha beò a rèir an Spioraid. Is e sin, bu chòir dhuinn a bhith faiceallach gun a bhith a ’trod ri taobhan de bheatha na h-eaglaise - leithid prògraman, deas-ghnàthan, no creideasan - le gnìomhachd fiùghantach an Spioraid Naoimh ann am beatha dhaoine.

Gràdh nan creidmhich

Is e gràdh an fhianais no an càileachd as cudromaiche de obair an Spioraid Naoimh taobh a-staigh chreidmhich. Tha an càileachd seo a ’mìneachadh brìgh cò a th’ ann an Dia - agus tha e a ’comharrachadh chreidmhich fo stiùir Spiorad. B ’e an gaol seo a bha an t-abstol Pòl agus tidsearan Tiomnadh Nuadh eile an-còmhnaidh a’ gabhail cùram anns a ’chiad àite. Bha iad airson faighinn a-mach a bheil beatha Chrìosdail fa leth air a neartachadh agus air a chruth-atharrachadh tro ghràdh an Spioraid Naoimh.
Bha tiodhlacan spioradail, adhradh agus teagasg brosnachail cudromach don eaglais. Dha Pòl, ge-tà, bha obair fiùghantach gràdh an Spioraid Naoimh am measg chreidmhich ann an Crìosd fada nas cudromaiche.

  • Paulus sagte, wenn er in den unterschiedlichsten Sprachen der Welt, ja, sogar in der Sprache der Engel reden könnte, aber ihm die Liebe fehlte, so wäre er ein aus sich selbst schallende Glocke oder ein dröhnender Gong (1. Corintianaich 13,1).
  • Er kommt zur Einsicht, wenn er prophetische Eingebungen hätte, alle himmlischen Geheimnisse wüsste, alle Erkenntnis besitzen würde und sogar einen Glauben hätte, der Berge versetzen könnte, aber er ohne Liebe leben müsste, dann wäre er nichts Wert (Vers 2). Nicht einmal ein Vorrat an biblischem Wissen, theologischer Rechtgläubigkeit oder starken Überzeugungen könnte die Befähigung durch die Liebe des Geistes ersetzen.
  • Paulus konnte sogar sagen: Wenn ich alles, was ich besitze, den Armen gebe und den Tod in den Flammen auf mich nehmen würde, aber mein Leben ohne Liebe wäre, hätte ich nichts gewonnen (Vers 3). Nicht einmal das Tun guter Werke um ihrer selbst willen sollte nicht mit dem Wirken des Heiligen Geistes in der Liebe verwechselt werden.

Fìor Chrìosdaidhean

Tha e riatanach do chreidmhich làthaireachd gnìomhach an Spioraid Naoimh a bhith aca agus freagairt a thoirt don Spiorad. Tha Pòl a ’cumail a-mach gur e fìor dhaoine Dhè - fìor Chrìosdaidhean - an fheadhainn a chaidh ùrachadh, a bhreith a-rithist, agus atharrachadh gus gràdh Dhè a nochdadh nam beatha. Chan eil ann ach aon dòigh anns an urrainn an cruth-atharrachadh seo tachairt taobh a-staigh sinn. Is ann tro bheatha air a stiùireadh agus air a chumail beò le gaol an Spioraid Naoimh. Is e Dia an Spiorad Naomh làthaireachd pearsanta Dhè nad chridhe agus nad inntinn.

le Paul Kroll!